Unsere Ziele

 

 

 

Wie bereits schon angedeutet besteht unser Selbstverteidigungstraining für Kids über weite Strecken aus Einheiten, die das Selbstbewusstsein der Kinder stärken, die Wahrnehmung der Kinder für entstehende Konflikte schärfen und Verhaltensregeln für schwierige Situationen aufzuzeigen.

Wenn Kinder rechtzeitig erkennen, wo eine Gefahr droht, so können sie dieser Gefahr ausweichen. Dies bedeutet zweierlei: Einmal alle Gefahrensituationen zu meiden und zum anderen in der Gefahr dem konkreten Angriff auszuweichen.

Dazu gehört die paradoxe Einsicht:
"Ich kann kämpfen, um nicht zu kämpfen!"

Auch wenn Kinder effektive Abwehrhaltungen und harte Schlagtechniken gelernt haben, so sollten sie immer versuchen, wo es geht, die Anwendung von Kampftechniken zu vermeiden.

Die Schüler/-innen lernen vor allem sich zu disziplinieren, damit sie ihr Können nicht überschätzen und sich dadurch unnötig gefährden.

Ein weiterer Schwerpunkt unseres Trainings ist es:
Gefahren niemals heraufbeschwören!

Unsere Instruktoren/-innen sprechen viele Verhaltensweisen an und zeigen die Folgen auf, aus denen oft aus Gedankenlosigkeit Gefährdungen entstehen können. Kinder sollen erkennen, was sie nicht möchten und wie sie dies deutlich gegenüber anderen ausrücken können. Eine Voraussetzung dafür ist, die eigenen Gefühle ernst zu nehmen und Grenzen bewusst zu machen. Und vor allem aber: deutlich und klar in jeder Hinsicht aufzutreten und bei aufdringlichen Annäherungsversuchen sich nicht zweideutig zu verhalten.

Schließlich lernen die Kinder auch, wie sie erfolgreich Hilfe bekommen können, die Aufmerksamkeit und damit die Hilfe anderer Erwachsener erlangen können und wie sie sich körperlich gezielt zur Wehr setzen können.

Die Auswahl der Inhalte und Themen unseres Selbstverteidigungstrainings für Kinder verdeutlicht nochmals: Bei unserem Training handelt es sich nicht um Kurzlehrgänge für Kampfsportarten. Ganz im Gegenteil, es geht weitgehend um
Vermeidung von Gefahren, um rechtzeitigen Rückzug und Stärkung des Selbstbewusstseins.

 

 

nächste Seite




Anrufen

Anfahrt